Fortbildung für professionelle Sängerinnen und Sänger

Köln, 23. Februar 2007 Mit einem völlig neuen Angebot an Workshops und Seminaren für Gesangsprofis und Pädagogen reagiert die Stimm-Werkstatt ab Juli auf das Defizit im berufsspezifischen Fortbildungsangebot. In bislang sieben Veranstaltungen bis zum Jahresende werden mit renommierten Dozenten (Silvia Droste, Prof. Noelle Turner, Romeo Alavi Kia u.a.) Themen aufgegriffen, welche vielen offen stehen. Es geht darum sich technisch und stilistisch weiter zu entwickeln, um am Puls der Zeit arbeiten zu können.

Lernt man je aus? Nein, dass wissen gerade Sänger schon seit jeher. Aber das Fortbildungsangebot ist recht beschränkt. Gerade heute, da es vielfältige stimmliche Anforderungen an junge Berufssänger gibt, sind Gesangslehrer oft überfordert - die klassische Gesangsausbildung, die immer noch an Deutschlands Hochschulen das Angebot dominiert, geht an der Praxis vorbei. Wenngleich die klassische Stimmbildung eine gute Basis auch für andere Stilistiken bietet, so ist die weitere Ausprägung untauglich für den modernen Gesang. Der Jazz-Studiengang entbehrt wiederum häufig einer soliden technischen Grundlage, sodass einzig die Musical-Gesangsausbildung hier eine breite Basis für den professionellen Stimmeinsatz in Rock, Pop, Jazz, Chanson anzubieten scheint. Nun gibt es eine Reihe privater Musicalschulen mit teilweise unseriösem Angebot, es gibt Pop- und Jazz-Workshops mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Meisterkurse im Opern- und Lied-Gesang, die jedoch für nicht klassisch vorgebildete (Profi-) Sänger in der Regel nicht zugänglich sind. Was bleibt ist eine große Lücke an Weiterbilungsangeboten für interessierte und moderne Sängerinnen und Sänger - insbesondere auch für Gesangs-Pädagogen. Die Stimm-Werkstatt bietet hier in kleinen Gruppen hochqualifizierte Fortbildungsmöglichkeiten in Speech-Level-Singing, Musical-Gesang, Rock-Gesang, Integrativem Stimmtraining, Studio-Aufnahmen, Mikrofon-Handhabung u.a.

Da sollte man die Gelegenheit ergreifen und in die eigene Qualifizierung investieren - gerade in 2007, wo Viele noch in den Genuss des Bildungsschecks kommen. Durch diese Maßnahme werden bis zu 50% der Kosten vom Land NRW übernommen.

Vorstellung des Unternehmens

Die Stimm-Werkstatt bietet seit ihrem Bestehen in Rodenkirchen in freundlichen Räumen fachlich hochqualifizierten Einzelunterricht und Training für Hobby- und Berufssänger, sowie Menschen, die im Alltag viel sprechen müssen: Lehrerinnen und Lehrer, Politiker, Vertriebler, Führungskräfte, Referenten, Trainer, Call-Center-Agents u.v.a.

Das Angebot wird mit dem neuen Programm 2007 ab Januar erweitert um fortlaufende Kurse und Workshops in den Bereichen Atem- und  Stimmtraining, Musical für Kinder, Gospel-Chor, die Kunst der Textgestaltung, Rhetorik und Kommunikation, Stressmanagement, (Re-) Vitalisierung durch den Atem, Harmonisierung von Körper und Geist, Wohlbefinden. Ab Juli Fortbildung für Profi-Sänger und Gesangspädagogen.

Kontakt & weitere Info 

Stimm-Werkstatt | GF Anno Lauten
Industriestr. 131c | 50996 Köln-Rodenkirchen
Fon 0221-68 86 37 | Fax 0221-968 97 40
Lauten@Stimm-Werkstatt.de | www.Stimm-Werkstatt.de | www.Bildungsscheck.de

Zurück