10 Jahre Stimm-Werkstatt in Köln

Stimm-Experte Anno Lauten feiert am 18. April mit seinem Team den Geburtstag des Instituts für Sprechen, Singen und Präsentieren.

Köln, 07.02.2015 Fast jeder Mensch hat sie: Die Stimme. Vielfältige Erscheinungsformen und ebenso viele Anwendungsbereiche kennzeichnen dieses faszinierende Instrument. Und die Stimme ist mehr, als ein Werkzeug: Sie repräsentiert unser Innenleben. Dieses Phänomens hat sich Diplom-Sänger Anno Lauten mit Niederlassung seiner Stimm-Werkstatt im Kölner Süden vor 10 Jahren verschrieben. Entdecken sollte man seine Stimme, ob für den professionellen Einsatz oder zur Freude und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit.

Am 18. April wird nun das 10-jährige Bestehen der Werkstatt gefeiert. Man schaut zurück auf bewegte und erfolgreiche Jahre und freut sich auf alle, die neugierig sind auf einen lebendigen Eindruck von der Freude am Stimmwerk. Schülerinnen und Schüler, Dozentinnen und Dozenten zeigen Ausschnitte aus ihrem Repertoire, ein pralles Musikprogramm quer durch etliche Genres wird aufgelockert durch Einlagen der Schule für Orientalischen Tanz SusanNabila.

Um 11 Uhr startet der Tag mit einem Gesangs-Schnupper-Workshop. Das offizielle kostenlose Programm beginnt um 14:30 Uhr und geht bis in den späteren Abend. Die Veranstaltung findet statt in den Räumen des Instituts sowie auf der Bühne im Hof. Ort ist die Industriestraße 131c in Köln-Rodenkirchen.

Doch damit nicht genug. Die Stimm-Werkstatt bietet eine "Woche der offenen Kurse" vom 13. bis 17. April und das heißt: Gratis Schnupperteilnahme in den laufenden Kursen für Kinder und Erwachsene. Bitte anmelden per Email an Info@Stimm-Werkstatt.de

Auch Bücher publizierte Lauten in den vergangenen 10 Jahren

Mit seinem Buch Stimmtraining-live, erschienen 2006 im Haufe-Verlag, war der Stimm-Experte Anno Lauten einer der ersten Autoren, die das Thema für "Normal-Anwender" aufbereitet hat. Es folgten Publikationen für den Schulunterricht im Raabe-Verlag, weitere im Heragon-Verlag und bereits in der dritten Auflage bei Gabal 30 Minuten: Die wirkungsvolle Stimme.

Vier Fragen an den Chef der Stimm-Werkstatt

Herr Lauten, wie waren die Anfänge - was hat Sie in dieser Zeit geprägt?

"Vor 10 Jahren verfolgte ich noch diverse musikalische Projekte, merkte aber bald, dass ich wegen meiner Familie weniger unterwegs sein wollte und mich lieber als Unternehmer am Ort etablieren wollte. Die Kunden sollten zu mir kommen..."

Wenn Sie jetzt nach 10 Jahren ein Fazit ziehen müssten - wie sähe das aus?

"Es war die Mühen wert: Die Kunden kamen! Es kamen sogar mehr, als ich alleine bedienen konnte, sodass ich mein Angebot mit Kolleginnen und Kollegen erweiterte und so entpuppte sich die Idee von der Stimm-Werkstatt, die ich schon länger in mir trug, als tragfähiges Konzept: Menschen sollten ohne Hemmung jede mögliche stimmliche Erfahrung machen können. In Workshops und Kursen für Kinder wie für Erwachsene, für Anfängerinnen wie für Profis, für Freizeit wie für den Beruf - ob im künstlerischen oder wirtschaftlichen Bereich."

Glauben Sie die Menschen machen sich mehr Gedanken über ihre Stimme als früher?

"Ja, das glaube ich. Das geschieht ja mit allen Themen immer in Wellen. Ein Thema rückt in den Fokus, viele befassen sich damit und nach ein paar Jahren drängt ein anders Thema in den Fokus. Dass es nun die Stimme ist, liegt zum einen daran, dass es im TV die Casting-Shows gibt, zum anderen auch daran, dass viele Menschen nach den Jahren des Hypes der Plastik- und Cyber-Welt jetzt nach echten Erfahrungen suchen. In der Personalentwicklung schlägt sich ebenfalls nieder, dass die Stimme lange Jahre vernachlässigt wurde. Zum einen ist die Stimme relevant in allen Stimmberufen, wie Lehrer, Trainerinnen, Call Center-Agenten, zum anderen aber auch in der täglichen Kommunikation, in Meetings, Präsentationen, Verkaufsgesprächen usw."

Was würden Sie als größten Erfolg der Stimm-Werkstatt bezeichnen?

"Der größte Erfolg der Stimm-Werkstatt ist, nach wie vor Vorreiterin für Viele zu sein, etlichen Praktikantinnen als Erfahrungsfeld gedient zu haben und natürlich jede einzelne persönliche Entwicklung unserer weit über 1.000 dankbaren Kundinnen und Kunden, die uns teilweise über Jahre treu bleiben."

Hintergrundinfo

Anno Lauten ist Diplom-Sänger, Autor und Experte für Stimme und Kommunikation.

Die Stimm-Werkstatt ist der kompetente Partner für Personalentwicklung, Aus- und Weiterbildung von Menschen, die professionell oder zum Vergnügen mit ihrer Stimme arbeiten: Sprechen, Vortragen, Präsentieren, Singen...

Seit 2005 bietet die Stimm-Werkstatt in Köln-Rodenkirchen in freundlichen Räumen fachlich hoch qualifizierten Einzelunterricht und Training für Hobby- und Berufssängerinnen und -sänger, sowie Menschen, die im Alltag viel und überzeugend sprechen müssen: Unternehmer,  Politikerinnen, Vertriebs- und Führungskräfte, Referenten, Trainerinnen, Mitarbeitende in Call Centern u.v.a.

Das offene Angebot umfasst fortlaufende Kurse und Workshops in den Bereichen Atem- und  Stimmtraining, Musical für Kinder und Jugendliche, die Kunst der Textgestaltung, Rhetorik und Kommunikation, Teambuilding, Stressmanagement, (Re-) Vitalisierung durch Atmen und Tönen, Harmonisierung von Körper und Geist, Wohlbefinden. Fortbildungen wie das Estill Voice Training (EVT) für Profi-Sängerinnen und -sänger sowie Logopädinnen und Gesangspädagogen ergänzen das Angebot.

Schlagworte

Stimme, Sprechen, Vortragen, Vortrag, Reden, Jubiläum, Feier, Event, Rede, Präsentation, Präsentieren, Stimmbildung, Stimmtraining, Körpersprache, Verkaufen, Verhandeln, Singen, Training, Seminar, Kurs, Workshop, Tagesseminar, Ausbildung, Fortbildung, Weiterbildung

Kontakt & weitere Info

Diplom-Sänger Anno Lauten Mobil 0170-465 82 77 (Inhaber) steht für Fragen und Interviews zur Verfügung.

Stimm-Werkstatt
Industriestr. 131c | 50996 Köln-Rodenkirchen
Fon 0221-68 86 37 | Fax 0221-968 97 40

Lauten@Stimm-Werkstatt.de | www.Stimm-Werkstatt.de

 

Zurück